Services

Termine des Rahmenprogramms

Termine 2017/18

Termine 2018/19

Pro Mentoring-Phase werden minimal fünf persönliche Kontakte in den Mentoring-Tandems empfohlen.

Das Rahmenprogramm für die Mentees ergänzt die Treffen in den Mentoring-Tandems.

Die Teilnahme der Mentorinnen und Mentoren an den Veranstaltungen Kick-off, Zwischenbilanz und Schlussveranstaltung ist notwendig. Darüber hinaus sind sie zu einem Workshop mit Erfahrungsaustausch unter Mentorinnen und Mentoren sowie zur Teilnahme am St. Galler Leadership Tag mit Begleit-Workshops eingeladen.

Rahmenprogramm:

  • Kick-off: Die Kick-off Veranstaltung im Juni dient der Vernetzung aller Teilnehmenden und der Erwartungsklärung in den Mentoring-Tandems der ersten Mentoring-Phase.
  • 360° Feedback: Vorbereitend auf den Leadership Workshop wird ein 360° Feedback durchgeführt. Dabei erhalten die Mentees Feedbacks von ihrem/ihrer Vorgesetzten, ihren Kollegen/Kolleginnen und (Projekt-)Mitarbeitenden. Die Ergebnisse des 360° Feedback werden mit einem Coach besprochen.
  • Leadership Workshop: Im zweitägigen Leadership Workshop mit Matthias Mölleney, Sybille Sachs und Sarah Keller lernen die Mentees Instrumente und Methoden für den Führungsalltag kennen, reflektieren ihre eigene Führungskompetenz und entwickeln diese individuell weiter. 
  • Zwischenbilanz: Zum Ende der ersten Mentoring-Phase wird Bilanz gezogen, bevor die zweite Mentoring-Phase startet. Wiederum wird im Mentoring-Tandem eine Erwartungsklärung durchgeführt.
  • St. Galler Leadership Tag: Am St. Galler Leadership Tag werden die aktuellen Trends der Führungsforschung beleuchtet und innovative Lösungsansätze diskutiert. Zwei Begleit-Workshops mit Gudrun Sander, in welchen das Thema 'Frauen in der Führung' akzentuiert wird, runden die Teilnahme am Leadership Tag ab.
  • Begleit-Workshops zum St. Galler Leadership Tag: Der Vorbereitungs-Workshop dient der Auseinandersetzung mit dem Thema Leadership und behandelt Theorien und Perspektiven zum Führungsverständnis. Im Nachbereitungs-Workshop werden die Themen des Leadership Tags reflektiert und die Genderperspektive und entsprechende Fragestellungen werden aufgenommen. 
  • Schlussveranstaltung: Die Schlussveranstaltung schliesst das Mentoring-Jahr ab und bietet Gelegenheit, im Tandem und in der Gruppe Rückschau zu halten und die Pläne für die Zeit nach dem mentoring fff zu konkretisieren.

Auf Initiative der Mentees hin können weitere Treffen organsiert werden, welche die Vernetzung unter den Mentees zusätzlich fördern.